Startseite
Öffnungszeiten
Speisekarte
Küche
Lokalitäten
Bankette
Catering
Schnuckenhof
Heidschnucken
Lama
Pinzgauer-Rind
Geschichte der Mühli
Link zur Mühli
Hier finden Sie uns
Kontakt
Aus der Steinzeit auf Matzingen's Weiden
Eine urtümliche Schafrasse aus Norddeutschland findet auch im Restaurant Mühli
in Matzingen immer mehr Liebhaber: die grau gehörnte Heidschnucke.
In der norddeutschen
Lüneburger Heide hat die
Heidschnucke als
Urschaf bis heute überlebt.
Beide Geschlechter tragen
Hörner und verfügen über ein
schwarz-graues Haarwollkleid.
Eine wichtige Eigenschaft der
Heidschnucke ist ihre
Widerstandsfähigkeit und
Anspruchslosigkeit.
Die Rasse verfügt aber auch
über ein fettarmes und
biologisch wertvolles Fleisch.
Die hervorragende Fleisch-
qualität und der typisch
wildbretartige Geschmack
machen aus unseren
Heidschnucken-Gerichten
eine wahre Spezialität.

Unsere Heidschnucken sind von Frühling bis Herbst
auf der Weide und bekommen kein Zusatzfutter.
Im Winter werden sie nur mit Heu und Silage
zugefüttert.
Für unsere Heidschnucken-Gerichte verarbeiten
wir nur gesunde Lämmer, die zwischen 9-14
Monate alt sind.
Da wir unser Hobby, die Heidschnuckenzucht, mit
grosser Freude und bestem Wissen und Gewissen
betreiben, garantieren wir Ihnen, nur Fleisch
von glücklichen und rundum gesunden Tieren zu
servieren.
 



Restaurant Mühli
Mühle 6
CH - 9548 Matzingen

Tel. 052 - 376 16 67

Monika und Werner Inauen