Startseite
Öffnungszeiten
Speisekarte
Küche
Lokalitäten
Bankette
Catering
Schnuckenhof
Geschichte der Mühli
Link zur Mühli
Hier finden Sie uns
Kontakt
Pinzgauer- Rind
Im Herbst 2012 haben meine Frau und ich beschlossen unsere quirligen
Dexter- Rinder mit einer etwas grösseren und ruhigeren Rinderrasse
zu ergänzen. Bei der Besichtigung einer ganzen Herde von
Pinzgauer- Rindern bei Herr Hinder in Zuzwil haben wir kurz
entschlossen unsere Kuh- Herde mit zwei tragenden Rindern der
Rasse Pinzgauer ergänzt. Im Spätherbst brachten beide ein
gesundes munteres Kälbchen zu Welt. Nach 9 bis 10 Monaten bei
der Mutterkuh sind Sie nun schlachtreif für unsere neue Spezialität die:

Pinzgauer-Jungochsen

Das Pinzgauer-Rind leitet seinen Namen vom Salzburger Bezirk Pinzgau in
Österreich ab. Die typische Farbzeichnung mit seiner kastanienbraunen
Grundfarbe und der Weisszeichnung am Rücken und Bauch sowie Vorderarmen
und Unterschenkel ist das Markenzeichen dieser wohl schönsten
Rinderrasse der Welt.


Jahrhundertelange Zuchtarbeit unter schwierigen Voraussetzungen haben die
Pinzgauer-Rinder zu einer widerstandsfähigen und robusten Rasse geformt.

Besondere Vorteile sind Ihre Robustheit, die Fruchtbarkeit und Vitalität
und erklären somit eine hohe Lebensleistung und Langlebigkeit.
Die hervorragenden Eigenschaften wie gute Raufutterverwerter, ruhiger Charakter
gegenüber Artgenossen und Menschen sowie einen ausgezeichneten Mutterinstinkt
sind eine gute Basis für eine erfolgreiche Mutterkuhhaltung.

Da unsere Pinzgauer-Jungochsen 9 bis 10 Monate nur Muttermilch
und Raufutter verzehrt haben geniessen Sie bei uns gesundes
Fleisch aus tierfreundlicher und nachhaltiger Produktion
aus Matzingen durch uns persönlich.


 



Restaurant Mühli
Mühle 6
CH - 9548 Matzingen

Tel. 052 - 376 16 67

Monika und Werner Inauen